Blockchain

Infografik von onlab

Welches Problem löst die Blockchain?

Status quo: Zentralisierte Datenverwaltung
Daten (Stimmergebnisse, Verträge, Finanztransaktionen) werden zentral von einer Instanz verwaltet und beaufsichtigt. Handelt es sich um digitale Daten, werden diese in einer zentralen Datenbank, auf einem Server gespeichert.

Problem:
Diese Daten können verloren gehen oder durch Unbefugte verändert werden, wenn sie sich Zugang zum Server und damit auf die Datenbank verschaffen.

Beispiel:
Person A und Person B geben ihre Stimmen ab. Die Stimmergebnisse werden auf dem Weg zum Server oder auf dem Server direkt verändert.

Wie löst Blockchain das Problem?

Idee: Dezentralisierte Datenverwaltung
Die Daten werden mithilfe der Blockchain nicht mehr zentral in einer Datenbank oder auf einem Server gespeichert, sondern auf viele Server verteilt und persönlich verschlüsselt. So werden die Informationen von allen beteiligten Akteuren aufbewahrt, nicht von einer einzigen Instanz.

Beispiel:
Person A und Person B geben ihre Stimmen ab. Die Stimmenabgabe an sich ist identifizierbar, die einzelne Wahl anonym und durch einen persönlichen »Schlüssel« geschützt.

Wie funktioniert die Blockchain?

Bei der dezentralen Datenverwaltung überprüfen sogenannte Miner, ob die Werte korrekt sind. Die von ihnen verifizierten Daten werden auf vielen Servern oder Computern gespeichert, die als Nodes bezeichnet werden. Je mehr Nodes genutzt werden, desto sicherer wird die Blockchain.

Um die gespeicherten Informationen zu organisieren, werden sie in einen Hash umgewandelt. Der Hash erzeugt aus Daten beliebiger Länge eine Zahlenkette mit fester Länge. Der Hash sieht immer anders aus, auch wenn nur ein einzelnes Bit der Daten verändert wird.

Die einzelnen Blöcke werden jeweils mit dem Hash des vorherigen Blocks versehen. Dadurch wird die Reihenfolge der Blöcke eindeutig festgelegt. Es ist zwecklos, einzelne Blöcke zu modifizieren, weil die gespeicherten Daten ebenfalls in allen vorangegangenen oder nachfolgenden Blöcken hinterlegt sind.