Kuratoren

Design durchzieht den Alltag. Es bestimmt unser Verhältnis zu den Dingen, die uns umgeben, prägt die Arbeit und das soziale Miteinander. Design umfasst Architektur und Kunst, greift aber auch in Technikentwicklung und Management aus. Design betrifft jeden, schließlich gestalten wir alle unseren Alltag, unsere Umwelt und unsere Lebensweisen.

Design bedeutet mehr als die Gestaltung eines Objekts. Design hat immer einen Kontext: die Gesellschaft, für die das Objekt geschaffen wurde, die Menschen, die es nutzen, Debatten, die über Gestaltung und Funktion geführt werden. Design kann Motor gesellschaftlichen Wandels sein. Viele Designer sehen sich deshalb in einer politischen Verantwortung. Sie engagieren sich in der Nachhaltigkeitsdebatte, beschäftigen sich mit Ressourcen, hinterfragen, wie wir zusammenleben. Dieser erweiterte Designbegriff steht im Zentrum der Ausstellungsreihe Design Display – kuratiert von der Autostadt und Friedrich von Borries.